AUSLEIHE

Medela Milchpumpen

Die auf jahrelanger Forschung basierende Milchpumpe Symphony wurde speziell dafür entwickelt, Mütter während ihrer gesamten Stillzeit zu unterstützen und eine angemessene Milchbildung anzuregen, aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Sie ist ideal für langfristiges und häufiges Abpumpen. So können Sie weiterhin die bewährte Pumpe benutzen, die Sie bereits auf der Entbindungsstation im Krankenhaus kennengelernt haben und zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, welche Pumpe Sie ggf. kaufen.

Milchpumpe ausleihen: 5 Fragen, 5 Antworten

Wichtig ist, sich bereits im Vorfeld Gedanken zu der passenden Brusthaube zu machen. Form und Größe der Brüste und Brustwarzen unterscheiden sich von Frau zu Frau. Zu unserer Medela Milchpumpe bieten wir 5 verschiedene Brusthaubengrößen von 21 bis 36 mm Durchmesser an, um den unterschiedlichen Durchmessern der Brustwarzen gerecht zu werden. Diese wurden so konzipiert, dass sie sich mühelos an Ihre Brustform anpassen und den Milchfluss fördern, indem sie verhindern, dass Ihre Milchkanäle zu sehr gedrückt werden. Dadurch kann jede Mutter leichter die Position finden, in der sie persönlich am bequemsten abpumpen kann.

Manchmal läuft beim Stillen einfach nicht alles nach Plan: Ein plötzlicher Kaiserschnitt, eine Saugschwäche Ihres Babys oder eine Brustentzündung – und schon ist die Versorgung des Babys mit Muttermilch gar nicht mehr so leicht. Bei Stillproblemen ist schnelle Hilfe gefragt und dann kommt ein Milchpumpenverleih genau richtig – mieten Sie doch ganz einfach eine Milchpumpe in unserer Apotheke. Bei entsprechender medizinischer Diagnose können Sie eine Pumpe ganz einfach auf Rezept ausleihen – aber selbstverständlich auch ganz einfach privat.

Wenn Sie ein Rezept Ihres Arztes bekommen, entstehen Ihnen beim Ausleihen der Milchpumpe in unserer Apotheke keine großen Kosten, denn in diesem Fall übernimmt die Krankenkasse die Mietkosten und Sie müssen lediglich eine Kaution hinterlegen. Wenn Sie privat eine Milchpumpe leihen wollen, bieten wir günstige Pauschalen an. Am besten sprechen Sie uns persönlich an, wie viel das Mieten einer Milchpumpe kostet. In den meisten Fällen, vor allem, wenn es sich um einen kurzen Zeitraum handelt, ist das Mieten einer Milchpumpe deutlich kostengünstiger, als eine eigene Milchpumpe zu kaufen.

Das Rezept für eine Milchpumpe bekommen Sie entweder über Ihren Frauen- oder Ihren Kinderarzt, je nachdem, worin das Stillproblem begründet ist. Bei einer akuten Mastitis (Brustentzündung) oder bei Milchstau wird die Gynäkologin die Verordnung ausstellen, bei einer Trinkschwäche des Babys ist der Kinderarzt die richtige Adresse.

Haben Sie ein Rezept, dann beträgt die Mietdauer der Milchpumpe vier Wochen. Falls bei Ihnen oder bei Ihrem Baby nach diesen vier Wochen weiterhin eine medizinische Indikation vorliegt, können Sie bei Ihrem Arzt nach dem ersten Rezept meist problemlos ein Folgerezept beantragen. Dann übernimmt auch weiterhin die gesetzliche Krankenkasse die Kosten. Sie können die Milchpumpe auch gegen einen geringen Tagessatz privat weiter mieten.

Außerdem können Sie sich bei uns ausleihen...

  • Babywaagen
  • Inhaliergeräte
  • Bücher